Einsätze 2015
Trennlinie

02.12.2015 13:45:00 Löschhilfe Niedernhall - 0 Personen
21# Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 02.12.2015 um 13:45 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb nach Waldzimmern gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der betroffene Melder hatte wegen Staubentwicklung bei Bauarbeiten ausgelöst.
Geräteicon
 
14.11.2015 10:24:00 Unterstützung Rettungsdienst - 9 Personen
20# Einsatz für Florian Weißbach - Unterstützung Rettungsdienst. Am Samstag dem, 14.11.2015 um 10:24 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Weißbach zur Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Bei einem medizinischen Notfall wurde der Rettungsdienst unterstützt. Im Einsatz: Kleineinsatzgruppe mit 9 Mann. Fahrzeuge: LF 8/6. Einsatzdauer: 30 Minuten Sonstige Kräfte:1 Notarzteinsatzfahrzeug, 1 Rettungswagen
Geräteicon
 
09.11.2015 12:36:00 Feueralarm - 9 Personen
19# Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Montag, den 09.11.2015 um 12:36 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Seniorenheim nach Niedernhall gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der Melder hat durch angebranntes Essen ausgelöst. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen.
Geräteicon
 
30.09.2015 08:07:00 Feueralarm - 0 Personen
18 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 30.09.2015 um 08:07 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in der Salzstraße gerufen. Der Melder hatte ausgelöst da eine Sprinklerleitung abgerissen wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig.Der Einsatz konnte für Florian Weißbach 1 /42 vor Ausrücken abgebrochen werden.

 
14.09.2015 10:48:00 Feueralarm - 0 Personen
17 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Montag, den 14.09.2015 um 10:48 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Seniorenheim nach Niedernhall gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch kein Einsatz erforderlich. Der Melder hatte durch angebranntes Essen ausgelöst. Der Einsatz konnte für Florian Weißbach 1 /42 vor dem Ausrücken abgebrochen werden.

 
01.09.2015 22:45:00 Feueralarm - 9 Personen
16 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Dienstag, den 01.09.2015 um 22:45 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder gerufen. Ein aufmerksamer Nachbar hatte einen über längere Zeit piepsenden Rauchmelder gehört. Nachdem auf sein Klingeln und Klopfen niemand reagierte und er durch ein Fenster auch noch Rauchentwicklung sowie ein leuchtendes Kochfeld eines Ceranherdes sah, alarmierte er die Feuerwehr. Die Feuerwehr Niedernhall schuf sich über ein gekipptes Fenster Zugang und brachte die stark benommene Bewohnerin ins Freie und übergab sie an den Rettungsdienst. Ein Brand war noch nicht entstanden, "lediglich" das verbrannte Essen hatte die Wohnung verraucht. Mit einem Hochdrucklüfter machten unsere Kameraden aus Niedernhall die Wohnung wieder rauchfrei. Die Feuerwehr Weißbach blieb am Einsatzort mit dem LF 8/6 in Bereitschaft, ein Angriffstrupp rüstete sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz aus, musste aber nicht mehr tätig werden. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeug und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann. Hier gibt es weitere Lebensrettende Tipps: http://www.rauchmelder-lebensretter.de/home/
Geräteicon
 
28.08.2015 11:00:00 Umwelteinsatz - 0 Personen
Einsatz Gewässer Verunreinigung Jagst : Am Freitag den 28.08.2015 wurde um 11:00 Uhr durch die Örtliche Einsatzleitung der Feuerwehr 2 Tragkraftspritzen der Feuerwehr Weißbach angefordert. 2 TS 8 inkl. Zubehör wurden sofort vorbereitet und mit dem Gerätewagen Transport der Feuerwehr Künzelsau zu ihrem Einsatzort bei Dörzbach verbracht. Der Grundschutz der Gemeinde Weißbach ist aber nach wie vor gewährleistet.

 
20.07.2015 11:43:00 Löschhilfe Niedernhall - 8 Personen
14 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Montag, den 20.07.2015 um 11:43 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenzentrum an der Linde gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der Brandmelder hatte aufgrund angebranntem Essen ausgelöst. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 8 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann.
Geräteicon
 
19.07.2015 20:33:00 Löschhilfe Niedernhall - 9 Personen
13 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Sonntag, den 19.07.2015 um 20:33 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb in die Salzstraße Niedernhall gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Ein Grund für die Auslösung konnte nicht festgestellt werden. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 3 Fahrzeugen und 14 Frau / Mann.
Geräteicon
 
06.07.2015 17:11:00 Feueralarm - 22 Personen
12 # Einsatz für Florian Weißbach – Brandeinsatz Am Montag, den 06.07.2015 um 17:11 Uhr wurde die Feuerwehr Weißbach zu einem Mähdrescher- und Flächenbrand beim Weiler Halberg gerufen. Da wegen der hohen Temperaturen eine erhöhte Brandgefahr bestand, wurde noch die Löschhilfe Niedernhall nachalarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters brannte es an mehreren Stellen auf dem abgedroschenen Acker. Außerdem wurde brennendes Stroh aus dem Mähdrescher geschleudert. Am Mähdrescher wurde bei der Erkundung eine starke Rauchentwicklung und brennendes Stroh im Mähdrescher festgestellt. Von der Besatzung des LF 8/6 wurde mit einem C-Rohr sowie einem Hochdrucklöscher der Flächenbrand abgelöscht. Hierbei kam auch ein Pumpfass eines Landwirtes zum Einsatz. Dadurch konnte schnell "Feuer aus" gemeldet werden. Schwierig gestaltete sich die Lage beim Mähdrescher. Es wurden zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Niedernhall Glutnester im Mähdrescher abgelöscht und Strohablagerungen beseitigt. In Abstimmung mit dem Besitzer wurde auch der Körnertank abgelassen und mehrere Abdeckungen geöffnet. Zur Kontrolle wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt. Nachdem alle Glutnester abgelöscht waren, konnte der Mähdrescher dem Besitzer übergeben werden. Vor Ort: FF Weißbach mit 4 Fahrzeugen und 22 Frau/Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann, Polizei. Bilder FF Niedernhall.
Geräteicon Geräteicon Geräteicon Geräteicon Geräteicon
 
01.07.2015 16:08:00 Löschhilfe Niedernhall - 9 Personen
11 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 01.07.2015 um 16:08 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb in die Salzstraße Niedernhall gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und -- Frau / Mann.
Geräteicon
 
27.06.2015 05:11:00 Löschhilfe Niedernhall - 9 Personen
10 # Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Samstag, den 27.06.2015 um 05:11 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb nach Waldzimmern gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der betroffene Melder hat ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und --- Frau / Mann.
Geräteicon
 
04.06.2015 03:47:00 Feueralarm - 19 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Feueralarm Am Donnerstag, den 04.06.2015 um 03:47 Uhr löste die Großschleife der FF Weißbach aus. Wir wurden von der Leitstelle Hohenlohe zu einem Brand in einem Industriebetrieb alarmiert. Im Rahmen der vereinbarten Löschhilfe kam auch die Feuerwehr Niedernhall mit 1 Fahrzeug zur Unterstützung. Eine auslaufende Flüssigkeit hatte sich in einem Kanal entzündet. Umgehend wurden die schon am Einsatzort anwesenden Kameraden der Werkfeuerwehr bei der Brandbekämpfung mit 1 Schaumrohr unter Atemschutz unterstützt. Von der Feuerwehr Niedernhall wurde eine Riegelstellung vorgenommen und die Kräfte aus Weißbach bei der Wasserentnahme mittels TS 8 vom Kocher unterstützt. Der Löscherfolg konnte direkt mit der von der Firma Hornschuch Anfang 2015 gespendeten Wärmebildkamera kontrolliert werden. Vor Ort: Werkfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr Weißbach, Löschhilfe Niedernhall, Kreisbrandmeister, 1 RTW, Polizei.
Geräteicon Geräteicon Geräteicon
 
03.06.2015 16:39:00 Brandmeldeanlage - 8 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 03.06.2015 um 16:39 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die FF Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb in die Salzstraße Niedernhall gerufen. Nach Rücksprache mit der Leitstelle und Florian Niedernhall blieben wir nur in Bereitschaft, da es sich um den gleichen Melder wie tags zuvor handelte. Die FF Niedernhall kontrollierte den Bereich, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der betroffene Melder hat ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Vor Ort: FF Niedernhall mit 2 Fahrzeugen, FF Weißbach Bereitschaft Gerätehaus Weißbach

 
02.06.2015 16:25:00 Brandmeldeanlage - 9 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Dienstag, den 02.06.2015 um 16:25 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Industriebetrieb in die Salzstraße Niedernhall gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Der betroffene Melder hat ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 3 Fahrzeugen und 13 Frau / Mann.
Geräteicon
 
28.05.2015 12:35:00 Brandmeldeanlage - 13 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Donnerstag, den 28.05.2015 um 12:35 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Waldzimmern gerufen. Da bereits bei der Abfrage bei der Leitstelle Hohenlohe der Grund für das Auslösen der Anlage klar war, musste die Feuerwehr Weißbach nicht tätig werden. Die Anlage hatte aufgrund von Bauarbeiten (Staubentwicklung) ausgelöst. Die Kameraden aus Niedernhall fuhren die Einsatzstelle an, kontrollierten den entsprechenden Bereich und stellten die Brandmeldeanlage zurück.

 
14.05.2015 03:59:00 Technische Hilfeleistung - 14 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Wassereinbruch Am Donnerstag den 14.05.2015 um 03:59 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Weißbach von der Leitstelle Hohenlohe alarmiert. In einem Wohnhaus im Ortsteil Weißbach trat unkontrolliert Wasser aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass unter einem Waschbecken der Anschluss defekt war. Als Maßnahmen wurden der Haupthahn des Gebäudes geschlossen und das ausgetretene Wasser im Erdgeschoß mit dem Wassersauger aufgenommen. Nachdem die Wasserversorgung im restlichen Haus wieder hergestellt war, konnte die Einsatzstelle wieder dem Besitzer übergeben werden.
Geräteicon Geräteicon
 
24.04.2015 16:01:00 Löschhilfe Niedernhall - 15 Personen
Einsatz für Florian Weißbach - Löschhilfe Niedernhall Am Freitag, den 24.04.2015 um 16:01 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einem Kellerbrand in einem Hochhaus in Niedernhall gerufen. Im Keller stand ein Abteil in Vollbrand. Der Brand konnte von der Feuerwehr Niedernhall schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Durch gezielte Überdruckbelüftung konnte das Treppenhaus rauchfrei gehalten werden. Von der Feuerwehr Weißbach wurden die restlichen Stockwerke kontrolliert und die Bewohner ins Freie begleitet. 2 Atemschutzgeräteträger unterstützten beim Ausräumen des Brandgutes. Zur Kontrolle des Brandraumes kam auch die Wärmebildkamera zum Einsatz. Vom LF 8/6 wurde eine zweite Wasserversorgung vorbereitet. Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeugen und 8 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann, RTW und Polizei, FF Künzelsau mit dem Gerätewagen Atemschutz sowie Kreisbrandmeister.
Geräteicon
 
18.03.2015 20:13:00 Nachforderung Wärmebildkamera - 1 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Anforderung Wärmebildkamera Am Mittwoch, den 18.03.2015 um 20:13 Uhr wurde die Wärmebildkamera zu Nachlöscharbeiten von der Feuerwehr Niedernhall angefordert. Die bereits abgelöschte Maschinenhalle wurde noch nach Brand und Glutnester abgesucht und gezielt abgelöscht . Vor Ort: FF Weißbach mit 1 Fahrzeug und 1 Mann http://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Maschinenhalle-brennt-vollstaendig-aus;art1494,3330555

 
11.03.2015 14:22:00 Feueralarm - 9 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 11.03.2015 um 14:22 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einem Küchenbrand in einem Hochhaus nach Niedernhall gerufen. In einer Küche kam es aufgrund angebrannten Essens zu einer Rauchentwicklung. Der betroffene Bereich wurde quergelüftet. Danach konnte die Wohnung wieder dem unverletzten Eigentümer übergeben werden. Vor Ort: FF Weißbach mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann, RTW und Polizei, Bericht der HZ: http://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Fruehstuecksflocken-geraten-in-Brand;art1494,3325659?fCMS=7ulioeunn12gq6870mb3tuu3t4
Geräteicon
 
11.03.2015 12:04:00 Feueralarm - 6 Personen
Einsatz für Florian Weißbach – Löschhilfe Niedernhall Am Mittwoch, den 11.03.2015 um 12:04 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach und die Feuerwehr Niedernhall zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Waldzimmern gerufen. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich. Durch angebranntes Essen auf einem Herd hat die Brandmeldeanlage berechtigterweise ausgelöst. Vor Ort: FF Weißbach mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann sowie die Feuerwehr Niedernhall mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann.
Geräteicon
 

Trennlinie
Pfeil hoch