Einsätze 2018
Trennlinie

23.09.2018 18:48:00 Technische Hilfeleistung - 16 Personen
6 # Einsatz für Florian Weißbach – Technische Hilfeleistung. Am Sonntag, den 24.09.2018 um 18:48 Uhr wurde die Kleineinsatzgruppe Weißbach zu mehreren Bäumen auf Fahrbahnen alarmiert. Das Sturmtief „Fabienne“ zog am Sonntagabend auch über die Gemeinde Weißbach und sorgte für vier umgestürzte Bäume im Gemeindegebiet. Sie wurden zersägt und die Fahrbahnen gesäubert. Vor Ort: FF Weißbach mit 2 Fahrzeugen und 16 Frau/Mann, davon koordinierten 2 Kameraden die einzelnen Einsätze vom Gerätehaus Weißbach aus. Die Freiwillige Feuerwehr Weißbach weist an dieser Stelle darauf hin, in den kommenden Tagen bewaldete Gebiete zum Beispiel bei Spaziergängen zu meiden, da es auch in den kommenden Tagen zu Astbrüchen kommen kann.
Geräteicon Geräteicon
 
22.04.2018 00:26:00 Brandeinsatz - 17 Personen
3 # Einsatz für Florian Weißbach – Brand auf Terrasse eines Mehrfamilienhauses. Am Sonntag, den 22.04.2018 um 00:26 Uhr wurde die Feuerwehr Weißbach, die Löschhilfe Niedernhall sowie der Rettungsdienst und die Polizei von der Leitstelle Hohenlohe mit dem Alarmstichwort „Brennende Gartenmöbel / Mülleimer auf Terrasse von Mehrfamilienhaus“ in Weißbach alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannten auf einer Terrasse direkt an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses drei Mülleimer. Es bestand die Gefahr des Brandüberschlags auf den Balkon des 1 OG. Durch die Vornahme eines C- Rohres unter Atemschutz konnte der Brand zügig abgelöscht werden. Das Brandgut wurde auseinandergezogen. Die brandbeaufschlagten Gebäudeteile wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert, ebenso die angrenzenden Wohnungen. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. Das automatisch alarmierte Löschfahrzeug der Feuerwehr Niedernhall musste nicht tätig werden. Im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Weißbach mit 4 Fahrzeugen, Feuerwehr Niedernhall mit 1 Fahrzeug, Kreisbrandmeister, Polizei, 1 RTW zur Brandabsicherung. Mehr Infos unter: http://www.gschwaetz.de/…/feuer-in-waldenburg-und-weissbach/ https://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Ermittlung-wegen-fahrlaessiger-Brandstiftung;art1494,4016727
Geräteicon Geräteicon Geräteicon Geräteicon Geräteicon
 
05.01.2018 13:58:00 Hilfeleistung Wasser - 10 Personen
2 # Einsatz für Florian Weißbach – Starkregen / Hochwasser Am Freitag, den 05.01.2018 um 13:58 Uhr wurden die Kleineinsatzgruppe Weißbach aufgrund Gefahr für mehrere PKWs durch Wasser allarmiert. In eine Senke vor mehreren Garagen sammelte sich Wasser was die Kanalisation nicht mehr aufnehmen konnte. Das Wasser wurde mit 1 Schmutzwasserpumpe abgepumpt, durch eine Fachfirma wurde die Pumpe des Regenüberlaufbeckens überprüft und angepasst. Durch den hohen Wasserstand des Kochers und weiteren Niederschlägen kann eine erneute Überschwemmung nicht ausgeschlossen werden. Im Einsatz waren 10 Mann mit 2 Fahrzeugen
Geräteicon Geräteicon
 
04.01.2018 23:00:00 Hilfeleistung / Hochwasser - 2 Personen
1 # Einsatz für Florian Weißbach – Hochwasser Donnerstag, den 04.01.2018 um 23:00 Uhr wurde der Kommandant über das erreichen des Hochwassermeldestandes von 220cm in Kocherstetten informiert. Der Wasserstand und die für Weißbach kritischen Stellen wurden ab da beobachtet ein eingreifen war nicht nötig. (Nachtrag siehe Einsatz Nr. 2) Höchststand war Pegel Kocherstetten 282 cm.

 

Trennlinie
Pfeil hoch